St. Michael ist eine Werkstatt für behinderte Menschen mit dem Anliegen der beruflichen und sozialen Rehabilitation.
Unser Haus gliedert sich in den Berufsbildungs-, den Arbeits- und den Förderbereich.

Menschen mit den verschiedensten Behinderungen aber auch psychisch kranke Menschen finden bei uns einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz.

Zur Zeit beschäftigen wir 164 behinderte Menschen im Arbeits- und Berufsbildungsbereich.
Zwölf schwerstmehrfach behinderte Menschen werden in unserer Fördergruppe betreut.


Unser begleitender Sozialdienst sowie die Gruppenleiter
stehen unseren behinderten Mitarbeitern in allen Bereichen fachlich kompetent und sozial engagiert zur Seite. Sie fördern die Persönlichkeitsentwicklung, die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Entwicklungen in vielfältigen Bereichen des Alltages.