Förderbereich

Im Förderbereich der WfbM St. Michael werden zur Zeit 12 schwerstmehrfach behinderte Menschen betreut.


Unser Ziel ist es, diesen Menschen einen Lebensbereich anzubieten, der es ihnen ermöglicht, entsprechend ihrer individuellen Voraussetzungen selbstbestimmt, aktiv tätig zu werden.

Dabei ist es uns wichtig, sie als eigenständige Persönlichkeit wahrzunehmen und ihnen Tätigkeiten anzubieten, die sie zur aktiven Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt anregen.

Die räumliche Nähe zum Werkstattbereich ermöglicht vielfältige soziale Kontakte über die Fördergruppe hinaus.

Es entstehen so Beziehungen, bei denen sich die betreuten Menschen als Gebende und Nehmende erleben können.